Spannendes Norddeutschland

Nicht nur Regisseure und Drehbuchautoren,  auch Schriftsteller lassen sich immer wieder von unserer schönen Gegend inspirieren und beziehen sie in ihr literarisches Schaffen ein.

In jüngster Zeit sind es vor allem eine Vielzahl von Krimis, die hier im norddeutschen Raum angesiedelt sind und sich vorzüglich dazu eignen, Regentage gemütlich zu überstehen oder auch im Strandkorb verschlungen zu werden.

Dazu zählen z.B. die Bücher von Hannes Nygaard. Die Handlung seines Romans „Küstenfilz“ spielt zu großen Teilen in der Schleiregion – wer sich in der Stadt Kappeln auskennt, findet viele bekannte Punkte wieder und kann sich in Gedanken mit den handelnden Personen durch den Ort bewegen. Auch seine anderen Bücher wie „Todesküste“, „Tod am Kanal“, „Tod an der Förde“ und noch einige mehr spielen zwar nicht in der unmittelbaren Umgebung, aber doch allesamt im nördlichen Schleswig-Holstein – und so weit weg ist das alles schließlich nicht.

Ebenfalls in der Schleiregion ist das Buch „Professor Kardamom und das Mädchen mit dem weißen Halstuch“ von Karl Walther beheimatet. Bankraub in Kappeln, Kokainhandel auf der Schlei – eine gefährliche Gegend ist das hier!

Nicht zu vergessen der Krimi „Totenschlüssel“ von Dietmar Lykk, dessen Buch zwar hauptsächlich im Raume Schleswig spielt, der aber ausdrücklich auf die Einzigartigkeit des Kronsgaarder Totenschlüssels hinweist.

Nichts für schwache Nerven ist der Thriller „Unsichtbare Spuren“ von Andreas Franz, in dem er einen Serienmörder sein Unwesen hier im Norden Schleswig-Holsteins treiben lässt.

Auf einem wahren Geschehen beruht der Roman „Steilküste“ von Jochen Missfeld, in dem das Schicksal zweier deutscher Marinesoldaten behandelt wird, die noch zwei Tage nach Ende des Zweiten Weltkrieges wegen Fahnenflucht durch ein Marinegericht zum Tode verurteilt und auf einem Schiff in der Geltinger Bucht hingerichtet werden.

Noch weiter in die Vergangenheit zurück geht der Roman „Stürme“ von Georg Asmussen, der hier in der Region in nahezu jedem Haushalt im Bücherregal zu finden ist und die verheerende Sturmflut von 1872 hier an der Ostseeküste zum Thema hat.